Direkte Links und Access Keys:

Rheintaler, 28. August 2012, 20:40 Uhr

Polizei beendet in Neapel Mafiosi-Party

Wegen Störung der Nachtruhe schritten die Carabinieri ein (Symbolbild) Zoom

Wegen Störung der Nachtruhe schritten die Carabinieri ein (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Polizisten haben in Neapel einem abendlichen Fest der Mafia ein Ende gesetzt. Mit einem riesigen Feuerwerk hatte ein Camorra-Clan die Haftentlassung eines Mafioso feiern wollen. Die Carabinieri schritten ein und stellten 100 Kilogramm Feuerwerkskörper sicher.


Gegen fünf Mafiosi des D'Ausilio-Clans im Alter von 16 bis 31 Jahren wurde Anzeige erstattet, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Dienstag berichtete. Ihnen wird vorgeworfen, gefährliches explosives Material gezündet und die Nachtruhe gestört zu haben.

Der Freigelassene war auf dem Balkon seines Hauses, um sich zusammen mit einer Menge Schaulustiger das Feuerwerk anzusehen, als die Beamten die Mafia-Feier im Neapolitaner Quartier Bagnoli unterbrachen. (sda/dpa)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Leser-Kommentare:
keine

Anzeige:

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

facebook.com / tagblatt

 ...