Direkte Links und Access Keys:

Rheintaler, 9. Juli 2012, 06:19 Uhr

Motorradfahrer bei Kollision getötet

Zoom

Der Motorradfahrer und seine Beifahrerin wurden bei der Kollision zu Boden geschleudert. (Bild: Kapo TG)

MATTWIL. Am Sonntagabend ist ein Motorradfahrer von einem Auto erfasst und getötet worden. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.


Der 59-jährige Mann fuhr in Begleitung seiner 61-jährigen Beifahrerin kurz nach 18 Uhr mit seinem Motorrad auf der Hauptstrasse von Langrickenbach Richtung Mattwil, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Ein 35-jähriger Autofahrer, der von Happerswil Richtung Illighausen fahren wollte, übersah auf der Kreuzung den vortrittsberechtigten Motorradfahrer, worauf es zu einer Kollision kam. Der Motorradfahrer und seine Beifahrerin wurden beim Zusammenstoss zu Boden geschleudert.
 
Der Mann erlitt bei der Kollision so schwere innere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Seine Begleiterin wurde schwer verletzt, wie es weiter heisst. Sie wurde von der Rega ins Spital geflogen. Der Unfallverursacher wurde bei der Kollision nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.
 
Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Untersuchung eröffnet.
 
Während der Unfallaufnahme blieb die Strasse zwischen Mattwil und Langrickenbach gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Birwinken umgeleitet.
 
Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, meldet sich beim Kantonspolizeiposten Bischofszell unter 071-221-43-00. (kapo/maw)

Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Leser-Kommentare:
keine

Anzeige:

Gewinnspiel Tippen Sie mit

Fussball

Ostschweizer Trauerportal

teaser-ROS-trauer

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

 ...

Service Bäderbericht

Badewetter

facebook.com / tagblatt

 ...