Direkte Links und Access Keys:

St.Galler Tagblatt, 6. August 2012, 23:09 Uhr

Die Landschaft als Leinwand im Museum of Contemporary Art

Spuren in der Natur – Keith Arnatts «Liverpool Beach Burial» von 1968 und Jan Dibbets'«A Trace in the Wood» von 1969. Zoom

Spuren in der Natur – Keith Arnatts «Liverpool Beach Burial» von 1968 und Jan Dibbets'«A Trace in the Wood» von 1969. (Bild: Keith Arnatt, Jan Dibbets /© Pro Litteris)

Die Land-Art gilt als Kunstströmung, die ab den 1960er Jahren aus dem institutionellen Kontext auszubrechen versuchte. Das Museum of Contemporary Art in Los Angeles revidiert diese Auffassung mit einer reich befrachteten Ausstellung.

Zurück zum Artikel

Anzeige:

Gewinnspiel Tippen Sie mit

Tippen & Gewinnen

Ostschweizer Trauerportal

teaser-ROS-trauer

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

facebook.com / tagblatt

 ...