Direkte Links und Access Keys:

Rheintaler, 31. Juli 2012, 01:32 Uhr

STERNE

Zoom


Dynamisch und offen für Neues

Extrovertierte, lebenslustige und optimistische Sterne bestimmen die neue Woche. Das ist ideal, um Freundschaften zu pflegen und Kontakte zu knüpfen, und motivierend für Aktivitäten aller Art, vor allem auch sportliche. Es gibt im Moment eine Überbetonung der aktiven Sternzeichen Löwe, Zwillinge und Waage. Da muss immer etwas laufen, sonst wird's uns schnell langweilig. Bloss nicht tatenlos herumsitzen, scheint das Motto der Sterne zu sein. Sie stimulieren unseren Reiz- und Erlebnishunger, so dass wir ständig etwas anzetteln, beruflich und privat. Wir schmieden Pläne, wollen weiterkommen im Beruf und Klarheit schaffen in der Liebe. Gleichzeitig geniessen wir auch das Leben – und das gelingt uns sogar ausgezeichnet! Es erwarten uns nämlich nochmals Partysterne vom Feinsten, vor allem in der Vollmondnacht vom 1. auf den 2. August.

Geistige Höhenflüge

Die Sterne beflügeln unsere Kreativität nach wie vor enorm. Am besten schreiben wir Geistesblitze immer gleich auf und tragen die einzelnen Puzzlestücke laufend zusammen. So haben wir am Schluss vielleicht eine neue berufliche Vision. Weil wir jetzt lösungsorientiert und sehr teamfähig sind, können wir zukunftweisende Ideen auch gut zusammen mit Kollegen entwickeln. Bei so viel positivem Denken und so grosszügiger Planung kann aber auch mal ein wichtiges Detail übersehen werden. Bei genauerer Betrachtung erweist sich später vielleicht nicht alles so unkompliziert, wie wir es uns jetzt gerade vorstellen. Wichtig ist, dass wir mit neuen Projekten noch nicht sofort loslegen, sondern diese Woche für Abklärungen und Vorbereitungen nutzen. Ab 8. August läuft Merkur wieder vorwärts und gibt dann grünes Licht für Vertragsabschlüsse und Projektstarts. Geduld haben fällt unter den hochdynamischen Sternen zwar schwer, ist jedoch nötig – vielleicht auch, weil wichtige Partner noch in den Ferien sind oder es aus anderen Gründen zu Verzögerungen kommt.

Klare Vorstellungen

Für Partnersuchende herrschen nach wie vor Traumkonstellationen, denn unter den kontaktfreudigen und humorvollen Sternen fällt es leicht, neue Bekanntschaften zu machen. In der Liebe sind wir nun offen für Neues und experimentierfreudig. Das kann schnell zu prickelnden Flirts und erotischen Abenteuern führen. Wir spielen auch gern mit dem Feuer und testen unsere Attraktivität.

Bei aller Flirtlust sind wir jedoch nicht anspruchslos, sondern wissen genau, was wir wollen. Zuweilen gehen wir die Partnerwahl wie auch Herzensfragen sogar etwas gar nüchtern an. Bleibt die Frage, ob sich das Herz mit der Wahl des Verstandes einverstanden erklären kann.

Es ist nicht ganz auszuschliessen, dass uns Neptun, der Romantiker, einen Streich spielt und uns trotz klarer Kriterien einen interessanten Verehrer präsentiert, der nicht ins Beuteschema passt. Dann könnten wir unsere guten Vorsätze für einen Moment vergessen und schwach werden. Letztlich dürfte die Vernunft jedoch siegen, denn wir suchen jetzt eine alltagstaugliche Beziehung und vor allem auch Sicherheit.

Ehrlichkeit und Loyalität

In bestehenden Beziehungen läuft es vorwiegend unkompliziert. Bei aller Lockerheit ist uns Loyalität aber sehr wichtig. Wir brauchen das Gefühl, dass wir uns voll auf unseren Partner verlassen können, auch in weniger guten Zeiten. Fehlt dieses Vertrauen, ist es jetzt Zeit für ein klärendes Gespräch. Wir möchten wissen, woran wir sind und wie es mit der Beziehung weitergeht. Und wir wollen mit dem Liebsten konkrete Lösungen finden, wenn nötig in einer Paartherapie. Dass an einer Beziehung auch gearbeitet werden muss, scheint unter den vernunftbetonten Sternen klar. Wenn der Liebste sich dafür nicht begeistern kann, haben wir nun gute Chancen, ihn mit den richtigen Argumenten zu überzeugen.

Bekenntnis zur Beziehung

Nach ihrer rückläufigen Wanderung steht die Liebesgöttin Venus nun wieder am gleichen Ort wie Mitte Mai. Das bedeutet, dass nochmals dieselben Themen wie damals aktuell werden könnten. Allerdings betrachten wir die Dinge nun aus einer anderen Perspektive. Nach einem Wechselbad der Gefühle und einer Phase mit vielen Unklarheiten wollen wir jetzt gewisse Themen abschliessen. Wir möchten nicht ständig in der Luft hängen, uns nicht länger hinhalten lassen oder auf vage Versprechungen verlassen, sondern wir brauchen ein klares Bekenntnis zur Beziehung.

Bekommen wir dieses nicht, ist es wohl Zeit, dass wir uns von Illusionen verabschieden, damit wir wieder vorwärts schauen können.

Monica Kissling


Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Leser-Kommentare:
keine

Anzeige:

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

facebook.com / tagblatt

 ...

© St.Galler Tagblatt – Publikation der TAGBLATT MEDIEN