Direkte Links und Access Keys:

Rheintaler, 21. Juli 2012, 09:24 Uhr

Schlossfassade präsentiert sich Touristen herausgeputzt

Zoom

Unverstellt und aufgefrischt: Südseite des Schlosses Arbon. (Bild: Max Eichenberger)


Arbon. Neben dem Rathaus, den Untertor-Liegenschaften, dem Storchenplatz und dem Römerhof ist das Schloss das meistfotografierte Objekt der Stadt. In der Sommerzeit lässt sich beobachten, wie Touristen an diesen Orten ihre Kameras zücken.

Rechtzeitig auf die Saison hat man bei der Fassadensanierung des Schlosses eine weitere Etappe abschliessen können. Die Ansicht von der Hauptstrasse präsentiert sich unverstellt von Gerüsten. Die Süd- und Westfassade des Schlossgebäudes sind saniert, Fenster und Läden aufgefrischt.

Im letzten Jahr sind die dem Schlosshof zugewandten Fassaden erneuert worden. In den letzten fünf Jahren hat die Stadt über eine Million Franken in die Werterhaltung des Schlosses investiert. 2008 waren Anpassungen beim Museum und bei der Klubschule vorgenommen worden. Mit Kosten von 400 000 Franken war dies die grösste Tranche.

Im Zusammenhang mit der Gestaltung des Schlossparks war zwischenzeitlich auch der Aufgang zum Schloss erneuert worden. Weitere Etappen werden noch folgen. (me)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Leser-Kommentare:
keine

Anzeige:

Gewinnspiel Tippen Sie mit

Tippen & Gewinnen

Ostschweizer Trauerportal

teaser-ROS-trauer

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

 ...

Service Bäderbericht

Badewetter

facebook.com / tagblatt

 ...