7 Random Questions: Von Dinosauriern und Kitzelattacken | Der Rheintaler

Interview 06.11.2023

7 Random Questions: Von Dinosauriern und Kitzelattacken

Die 19-jährige Luisa Högger aus Altstätten ist Kantischülerin und erzählt in unseren sieben Random Questions, 
warum sie übergrosse Dinosaurierplüschtiere besitzt und nicht gerne gekitzelt wird.

Von Mare Hellermann
aktualisiert am 06.11.2023

Wenn du eine Tier wärst, welches wärst du?

Luisa Högger: Ich wäre am liebsten ein Hund. Hunde sind sehr süss – und fast jeder will sie knuddeln. Sie sind meistens flauschig und bekommen sehr viel Aufmerksamkeit. Ausserdem sind sie sehr hibbelig und brauchen viel Beschäftigung, was mich genau beschreibt.

Welches ist das seltsamste Geschenk, das du jemals erhalten hast?

Ein riesiges Dinosaurier-Plüschtier, das definitiv nicht in mein Zimmer passt. Es ist so gross, dass ich erstmal eine Weile brauchte, um dafür einen geeigneten Platz zu finden.

Wie würde der Titel lauten, wenn du ein Buch über dein Leben schreiben würdest?

Es wäre eine Autobiografie mit dem Titel «Walking on Sunshine».

Wenn du einen Tag lang in einem Film deiner Wahl leben könntest, welcher Film wäre das?

Am liebsten würde ich bei «Harry Potter» mitspielen und Hermine Granger sein.

Wenn du die Fähigkeit hättest, eine Sache in der Welt zu ändern, ohne jegliche Konsequenzen, was würdest du ändern?

Ich würde alle Spinnen auf dieser Welt umbringen, damit ich mich frei in der Welt bewegen kann, ohne immer Angst zu haben, dass ich einer Spinne begegne.

Was war die letzte Sache, die dich so richtig zum Lachen gebracht hat?

Als mein bester Freund mich ausgekitzelt hat. Obwohl ich lachen musste, fand ich das eigentlich gar nicht lustig.

Warst du schon mal im Fernsehen?

Ja, schon mehrmals. Einmal zum Beispiel mit der Jugendsession. Auch war ich bei der «SRF Arena» dabei, als wir mit der Schule dort waren.