74-Jähriger fährt mit dem Auto in die Büsche | Der Rheintaler

Lutzenberg 07.08.2023

74-Jähriger fährt mit dem Auto in die Büsche

Am Sonntag ist zwischen Rheineck und Wolfhalden ein Rentner mit seinem Auto verunfallt.

Von kapoAR
aktualisiert am 07.08.2023

Kurz vor 11 Uhr fuhr ein 74-jähriger Automobilist auf der Hauptstrasse von Rheineck in Richtung Wolfhalden. Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Medienmitteilung schreibt, verlor der Mann in der Gegend Hellbüchel auf Gemeindegebiet von Lutzenberg aus bislang  nicht bekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug.

Das Auto kam rechtsseitig von der Strasse ab, kollidierte mit einem Holzpfahl und fuhr rund 40 Meter einen steilen Wiesenhang hinab. Schliesslich kam das Auto im Gebüsch zum Stillstand.

Der 74-Jährige hat sich beim Unfall nicht verletzt. Den beim Unfall entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit einigen Tausend Franken.