Auf den Spuren von Paul Grüninger | Der Rheintaler

23.04.2019

Auf den Spuren von Paul Grüninger

Ständerat Paul Rechsteiner und Geschichtenerzählerin Berta Thurnherr laden ein zu einer Grenzwanderung. Die Wandergruppe folgt den Spuren des früheren Polizeikommandanten.

Lange ist es her, dass Paul Grü-ninger vielen Menschen über die Grenze half und sie vor dem sicheren Tod rettete.Einen langen Schnauf brauchte auch Ständerat Paul Rechsteiner für die Rehabilitation dieses Mannes. Einen langen Schnauf brauchen auch die Organisatoren des Anlasses am Samstag, 4. Mai, um 11 Uhr, mit Treffpunkt an der Hängbrücke in Diepoldsau.Ständerat Paul Rechsteiner und «Gschichtavarzellari» Berta Thurnherr laden ein zu einer Frühlingswanderung und gehen über das Rohr nach Vorarlberg.Berta Thurnherr liess sich von vielen Menschen aus vergangener und heutiger Zeit ihre Geschichten erzählen, transkribierte sie Wort für Wort und wird an der Wanderung aus ihrem reichhaltigen Fundus erzählen – vom Leiden der Flüchtenden und Helfenden. Dazwischen bleibt Zeit für Gespräche auf dem Weg und mit einem Flüchtlingssäckli begibt sich die Gruppe über die Grenze. Vor der Umkehr folgt die Einkehr. (pd)