Bald beginnen zwei neue Mitarbeiterinnen auf der Gemeindekanzlei | Der Rheintaler

Rebstein 06.02.2023

Bald beginnen zwei neue Mitarbeiterinnen auf der Gemeindekanzlei

Vanessa Zoller, Sachbearbeiterin Kanzlei und Ausbildungsverantwortliche Berufsbildung, hat ihr Arbeitsverhältnis per 31. März gekündigt. Der Gemeinderat hat bereits Ersatz gefunden.

Von gk/red
aktualisiert am 06.02.2023

Zum einen wird Sandra Schneider aus Rüthi als Ausbildungsverantwortliche auf die Gemeindeverwaltung Rebstein wechseln. Sie ist derzeit als Stv. Stadtschreiberin bei der Stadtverwaltung Rorschach beschäftigt. Sandra Schneider ist diplomierte Sachbearbeiterin Personalwesen und Berufsbildnerin.

Für die zweite Stelle als Sachbearbeiterin Kanzlei konnte der Gemeinderat Sarah Noske aus Rorschach, gewinnen. Zurzeit arbeitet sie als Assistentin Generalsekretariat für die Universität St. Gallen. Sie konnte bereits Berufserfahrung als Sachbearbeiterin sammeln. Im Oktober 2023 wird sie ihren Abschluss als dipl. Rechtsfachfrau HF inkl. Rechtsagentenprüfung ablegen.

Sandra Schneider und Sarah Noske werden ihre neuen Stelle per 1. Mai antreten, schreibt der Gemeinderat in einem Communique.