Die Diepoldsauer Frauen wollen am zweiten Spieltag die Tabellenführung ausbauen | Der Rheintaler

Faustball 07.12.2023

Die Diepoldsauer Frauen wollen am zweiten Spieltag die Tabellenführung ausbauen

Am Sonntag ab 9 Uhr spielen die Diepoldsauer Frauen in Burgdorf im Emmental gegen Gastgeber Kirchberg und die beiden Verfolger Elgg-Ettenhausen und Kreuzlingen.

Von mm
aktualisiert am 07.12.2023

Zum Auftakt gegen Kirchberg sollte der Tabellenführer keine Mühe bekunden und möglichst noch Energie sparen. Denn mit Kreuzlingen und Elgg warten zwei grössere Kaliber auf das Team von Trainer Mathias Ziereisen. Kreuzlingen blieb in der ersten Runde hinter den Erwartungen. Das mit Nationalspielerinnen gespickte Team verfügt im Angriff aber über wesentlich mehr Qualität als Kirchberg und steht meist auch in der Defensive kompakt. Das junge Team von Elgg-Ettenhausen besiegte in der ersten Runde Kreuzlingen und forderte Titelverteidiger Jona bis zum Entscheidungssatz.

Mit drei weiteren Siegen könnte Diepoldsau die Tabellenführung ausbauen und auch Selbstvertrauen für den Champions-Cup vom Januar sammeln.