Erstklässler muss in Sonderschule: Eltern scheitern mit Beschwerde vor Bundesgericht | Der Rheintaler

St. Margrethen 27.10.2023

Erstklässler muss in Sonderschule: Eltern scheitern mit Beschwerde vor Bundesgericht

Michal und Reto Schmid kämpfen dafür, dass ihr Sohn Ruben, der Trisomie 21 hat, die Schule im Dorf besuchen darf. Vor Bundesgericht sind die Eltern abgeblitzt. Eine Behindertenorganisation kritisiert das Urteil.

Von Maria Kobler
aktualisiert am 27.10.2023

Jetzt weiterlesen, mit dem passenden Rheintaler-Abo

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort ein und klicken dann auf die Schaltfläche "Anmelden".

Sie sind noch nicht registriert?

Sie haben ein Abo und möchten sich erstmals auf der Website registrieren?

Jetzt registrieren

Sie haben noch kein Abo?

Erhalten Sie vollen Zugang zu fundierten Nachrichten, spannenden Reportagen und exklusiven Einblicken in lokale Themen.

Basic
CHF 12.-
  • Ihre Vorteile

    • Unlimitierter Zugriff auf alle Inhalte
    • Rheintaler-App (iOS und Android)
Jetzt abonnieren
Abo Mockup Digital