Fahrunfähig unterwegs: In anderes Auto hineingefahren | Der Rheintaler

Altstätten 30.12.2022

Fahrunfähig unterwegs: In anderes Auto hineingefahren

Am Donnerstag, kurz vor 9 Uhr, ist auf der Churerstrasse ein Auto in ein anderes gefahren. Der unfallverursachende 68-jährige Lenker des einen Autos wurde als fahrunfähig eingestuft.

Von kapo/red
aktualisiert am 30.12.2022

Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei fuhr der 68-Jährige auf der Churerstrasse in Richtung Zentrum. Sein Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem korrekt entgegenkommenden Auto eines 20-jährigen Fahrers.

Der 68-Jährige wurde als fahrunfähig eingestuft. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Mit dem Auto fährt er ohnehin nicht mehr: Laut Mitteilung der Polizei erlitt sein Auto Totalschaden.