Knappe Titelverteidigungen bei den Montlinger Cups | Der Rheintaler

Schiessen 13.11.2023

Knappe Titelverteidigungen bei den Montlinger Cups

Bei den Pistolenschützen Montlingen ging eine hoch spannende Freiluftsaison mit dem Absenden im «Kreuz» zu Ende. Vereinsmeisterin in der Kategorie A wurde Manuela Schürch. Sie gewann die Jahresmeisterschaft mit zwei Punkten Vorsprung.

Von pd
aktualisiert am 13.11.2023

Präsident Daniel Dietsche sicherte sich den zweiten Platz vor Christof Weder. In der Kategorie B gewann Christoph Kühler vor dem Ehrenpräsidenten Martin Loher. Der Sieg im Grümpelstich sicherte sich Junior und Juve-2023-Meisterschütze Selin Dietsche.

Der letztjährige Cupsieger, Christof Weder, verteidigte seinen Titel und gewann in einem spannenden Final vor Dominik Gächter. Im kleinen Final platzierte sich Ines Loher vor Junior Raphael Oberholzer. Bei der Veteranenmeisterschaft setzte sich der letztjährige Sieger Werner Breu durch. Er gewann vor Paul Ryter und Ines Loher. Alle Gewinner durften vom reich bestückten Gabentisch einen Preis aussuchen. Dafür bedanken sich die Pistolenschützen Mont­lingen bei ihren langjährigen Sponsoren.

Das Wintertraining findet jeweils mit der Luftpistole statt. Die Schützen treffen sich jeden Donnerstag, 19 Uhr, in der Berglihalle. Interessierte, die das Pistolenschiessen erlernen möchten, können sich bei Präsident Daniel Dietsche melden.