Marcel Biedermann ist der neue Herr der Wanderwege | Der Rheintaler

Altstätten 05.10.2023

Marcel Biedermann ist der neue Herr der Wanderwege

Freiwillige stellen beim Verein St.Galler Wanderwege sicher, dass Wandervögel das Rheintal entdecken können. Einer davon ist Marcel Biedermann. Er ist neuer Wegverantwortlicher der lokalen Routen.

Von pd
aktualisiert am 25.10.2023

Während gut 16 Jahren war Pirmin Baumgartner aus Kriessern Rheintaler Regionschef des Vereins und betreute mit seinen Helferinnen und Helfern die Wanderwege zwischen Lienz und Altenrhein – und damit ebenso die Pfade auf Altstätter Grund. «Im Rheintal gibt’s 414 Wegweiser und etwa ähnlich viele Wanderweg-Kilometer. Alle haben wir jährlich unter die Füsse genommen und kontrolliert», sagt Pirmin Baumgartner. Die Aufgabe als Regionschef Rheintal hat Berni Litscher aus Berneck per 1. Januar 2020 übernommen.

Weisse Wegweiser für die sieben Rundwanderungen

Die Wanderwege auf Altstätter Boden betreut neu Marcel Biedermann. «Die Übergabe fand bereits statt. Das Ersatzmaterial der weissen Wegweiser von altstätten.bewegt wartet zu Hause auf ihren Einsatz», sagt der Altstätter. Denn neben den offiziellen Routen mit gelben Wegweisern ist der freiwillige Mitarbeiter des Vereins St.Galler Wanderwege auch für die sieben Rundwanderungen in und um Altstätten verantwortlich, heisst es in einer Mitteilung der Stadt Altstätten.

Bereits seit mehr als zehn Jahren wirkt Marcel Biedermann im Verein und hat auf heimischen Pfaden schon manche Kilometer gemacht. Beim Wegunterhalt arbeitet er eng mit Alexander Kobler, dem Leiter des Unterhaltsdienstes der Stadt Altstätten und seinem Team zusammen. Während er kleinere regelmässige Arbeiten und einfache Reparaturen übernimmt, kommt der städtische Unterhaltsdienst für grössere Schäden und Instandstellungsarbeiten auf.