Marion Höpfner stellt sich der Wahl als Präsidentin und sagt: «Die Einheit im Dorf soll erhalten bleiben» | Der Rheintaler

Heerbrugg 21.07.2023

Marion Höpfner stellt sich der Wahl als Präsidentin und sagt: «Die Einheit im Dorf soll erhalten bleiben»

Marion Höpfner ist Verwaltungsrätin der Katholischen Kirchgemeinde Heerbrugg und betreut das Ressort Religionsunterricht. Auf einer übergeordneten Ebene will sie noch mehr bewirken und kandidiert fürs Präsidium.

Von Monika von der Linden
aktualisiert am 03.08.2023

Jetzt weiterlesen, mit dem passenden Rheintaler-Abo

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort ein und klicken dann auf die Schaltfläche "Anmelden".

Sie sind noch nicht registriert?

Sie haben ein Abo und möchten sich erstmals auf der Website registrieren?

Jetzt registrieren

Sie haben noch kein Abo?

Erhalten Sie vollen Zugang zu fundierten Nachrichten, spannenden Reportagen und exklusiven Einblicken in lokale Themen.

Basic
CHF 12.-
  • Ihre Vorteile

    • Unlimitierter Zugriff auf alle Inhalte
    • Rheintaler-App (iOS und Android)
Jetzt abonnieren
Abo Mockup Digital