Närrisches Wochenende: Von der Obervogelkür bis zum Maskenball | Der Rheintaler

Rebstein 09.02.2023

Närrisches Wochenende: Von der Obervogelkür bis zum Maskenball

Die Obervogel-Kür, ein Maskenball für Menschen mit einer Behinderung, der grosse
Umzug und der Progy-Ball versprechen dieses Wochenende viel närrisches Treiben.

Von pd
aktualisiert am 10.02.2023

Heute Freitag, 10. Februar, um 18.58 Uhr startet die Rebschter Dorffasnacht mit ei­nem Guggenkonzert auf dem Dorfplatz. Darauf folgt die jährliche Präsentation des Obervogel-Kükens um 19.19 Uhr. Anschliessend finden weitere Guggenkonzerte statt. Die Baren der Ribelbüüchwiiber (bei Rhy Oel) und der Perchta (beim alten Progy) sind ebenfalls in Betrieb. Die Obervögel mit ihrer Körnlibank werden durch die Beizen touren. Schon Stunden zuvor, um 16 Uhr, öffnet die Tür der Progyhalle für den Maskenball für Menschen mit einer Behinderung. Gleichzeitig ist auf dem Dorfplatz bis 17 Uhr Happy Hour.

42 Gruppen für Umzug angemeldet

Morgen Samstag um 13.51 Uhr startet der Fasnachtsumzug mit 42 Gruppen. Es dürfen auch dieses Jahr abwechslungsreiche Sujets erwartet werden, begleitet von zahlreichen Guggenmusiken. Um 15.30 Uhr beginnt der Kindermaskenball im Progy unter dem Motto «Wo ist Walter?». Währenddessen geht die Beizenfasnacht mit den Guggenmusiken weiter.

Höhepunkt Progy-Maskenball

Ab 20 Uhr steigt die närrische Party im Progy mit den Maskierten. Auch hier werden die Guggenmusiken aufspielen. Dazwischen legt DJ Carlo auf. Neu gibt es dieses Jahr auch eine Rave- Cave. Um Mitternacht werden dann die schönsten und kreativsten Masken prämiert. Wer sich beim Vorverkauf kein Ticket ergattern konnte, hat die Möglichkeit, eines von 222 Resttickets noch an der Abendkasse zu kaufen.

www.raebschterdorffasnacht.ch

Das Programm zusammengefasst

Freitag:
16 Uhr Progy-Maskenball für Menschen mit einer Behinderung. Happy Hour auf dem Dorfplatz.
Ab 17 Uhr Barbetrieb im Männerchorzelt.
18.58 Uhr Obervogelpräsentation mit anschliessenden Guggenkonzerten. Perchta-Bar (im alten Progy) und Ribelbüüch­wiiber-Bar (bei Rhy Oel).
Ab 20 Uhr Beizenfasnacht mit Guggenmusiken und Körnelibank.

Samstag:
13.51 Uhr Fasnachtsumzug ab der Schartenstrasse über die Alte Landstrasse, Dorfplatz und Bahnhofstrasse zum Progyplatz; anschliessend Umzugsprämierung und Progyplatz-Fasnacht mit DJ Carlo, diversen Guggenkonzerten, Barbetrieb und Foodständen.
Ab 12.30 Uhr Perchta-Bar (im alten Progy) und Ribellbüüchwiiber-Bar (bei Rhy Oel) in Betrieb.
15.30 Uhr Kindermaskenball im Progy mit dem Motto «Wo ist Walter?».

Sonntag: Ab 3 Uhr Katerfrühstück im Restaurant Ochsen.