Oh Schreck, die Polizei! Gesuchter flüchtet, wird aber trotzdem gefasst | Der Rheintaler

St. Margrethen | Rheineck 13.08.2023

Oh Schreck, die Polizei! Gesuchter flüchtet, wird aber trotzdem gefasst

Am Samstagabend flüchtete ein Bosnier in St. Margrethen vor einer Polizeikontrolle. Nach kurzer Fahndung konnte er von der Kantonspolizei in einem Wohnquartier in Rheineck festgenommen werden.

Von kapo/red
aktualisiert am 13.08.2023

Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, führte eine Patrouille an der Hauptstrasse eine routinemässige Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ihnen ein von Rheineck kommendes Auto auf, welches kurz vor der Kontrollstelle wendete.

Gegenverkehr gefährdet

Als die Patrouille die Verfolgung aufnahm, flüchtete der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Rheineck und gefährdete dabei mehrere entgegenkommende Verkehrsteilnehmer. Dadurch konnte sich der Autofahrer zwar zunächst der Kontrolle entziehen. Im Zuge der darauf eingeleiteten Fahndung traf die Polizei aber bereits kurze Zeit später in einem Wohnquartier in Rheineck sowohl das besagte Auto, wie auch den Fahrer, einen 43-jährigen Bosnier, an.

Erste Abklärungen ergaben, dass sich der Mann illegal in der Schweiz aufhält. Ausserdem wurde er bereits wegen früher begangener Straftaten gesucht. Der Mann wurde festgenommen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft wegen verschiedener Delikte angezeigt.