Programm für Fasnacht Altstätten steht: Es gibt wieder Tageskarten | Der Rheintaler

Altstätten 23.11.2023

Programm für Altstätter Fasnacht steht - es gibt diesmal wieder Tageskarten zu kaufen

Vom Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar 2024, bis am Fasnachts-Ziischtig, 13. Februar, findet in Altstätten die Hauptfasnacht statt. Neu gibt es wieder Tageskarten zu kaufen.

Von pd/red
aktualisiert am 27.11.2023

Das 17-köpfige OK der Röllelibutzen hat heute das Programm für die Altstätter Fasnacht veröffentlicht. Es soll während der Hauptfasnacht mehrere zehntausend Besucherinnen und Besucher in die Rheintaler Fasnachts-Hochburg Altstätten locken.

Kinder machen den Anfang

Gestartet wird am Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar, mit einem Kinderumzug. Während des ganzen Tages und auch am Abend wird kein Eintritt erhoben. Dazu sagt OK-Präsident Alex Zenhäusern:

Damit wollen wir insbesondere allen Kindern ermöglichen, dass sie die Fasnachts-Tradition miterleben können und vom Fasnachts-Virus infiziert werden.

Ein Höhepunkt wird am Nachmittag die Polonaise der kleinen Röllelibutzen sein, welche auf der Breite aufgeführt wird. Nebst Guggen sorgt DJ Roger M. für Stimmung. Am Abend tritt das «Puma Orchester» auf.

Am Freitag geht es weiter mit dem Botza-Obed. An diesem werden DJ Ötzi, die Partyband «Thierseer» sowie einheimische Guggen-Formationen live in Altstätten auftreten. Wer dabei sein möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein - und ein Ticket ergattern: «Inzwischen haben wir bereits weit über die Hälfte der Tickets für den Botza-Obed verkauft», freut sich Alex Zenhäusern.

Mit Pauken und Trompeten

Am Samstag, 10. Februar, findet die Tschätterinacht mit 40 Gruppen und am Sonntag, 11. Februar, der Fasnachtsumzug mit über 50 teilnehmenden Guggen, Brauchtums- und Wagenbaugruppen statt. Bei beiden Anlässen wird ab 16 Jahren ein Eintritt verlangt. In das Barzelt auf der Breite sowie das «Sauhalle»-Zelt wird der Zutritt mit gültigem Eintritt ab 18 Jahren gewährt.

Auch unheimliche Gestalten gehören zur Altstätter Fasnacht.
Auch unheimliche Gestalten gehören zur Altstätter Fasnacht.
Bild: pd

Am Samstagabend werden auf der «Breite»-Bühne nebst diversen Guggen die aufstrebende Mundart-Band Kitsch und DJ Carlo für Stimmung sorgen. Auf dem Rathausplatz wird wieder wie früher eine Doppel-Auftritts-Bühne aufgestellt. Zudem ist das Rathauszelt ohne Altersbegrenzung zugänglich.

Am Samstag tritt die Mundartband Kitsch auf.
Am Samstag tritt die Mundartband Kitsch auf.
Bild: pd

Am Sonntag findet dann vor dem grossen Fasnachtsumzug im «Sauhalle»-Zelt der Zunftmeister-Empfang statt. Der Abschluss der Altstätter Strassenfasnacht bildet am Fasnachts-Ziischtig der Sternmarsch der Röllelibutzen mit Abendpolonaise. Für diesen Anlass wird kein Eintritt erhoben. «Wir freuen uns bereits heute auf die närrischen Tage im Städtli. Die Planungsarbeiten sind soweit abgeschlossen, dass wir uns jetzt nur noch um die Details kümmern müssen», sagt Alex Zenhäusern.

Den Dreitages-Pass (30 Franken) für den Botza-Obed mit DJ Ötzi, die Tschätterinacht und den Umzug am Sonntag sowie Tageskarten für den Samstag (20 Franken) und Sonntag (10 Franken) gibt es bei den Geschäftsstellen der Clientis Biene Bank in Altstätten, Widnau und Rüthi, Thür Getränke in Altstätten oder online über www.eventfrog.ch.