René Bognar bleibt Präsident beim Verein Rheintaler Gewerbepräsidenten | Der Rheintaler

Rebstein 12.05.2023

René Bognar bleibt Präsident beim Verein Rheintaler Gewerbepräsidenten

Nachdem in den letzten drei Jahren der Gwerbler-Obet des Vereins Rheintaler Gewerbepräsidenten (VRG) coronabedingt nicht stattfinden konnte, haben die Verantwortlichen das neue Datum fixiert: Er findet am 8. September in Rebstein statt.

Von pd
aktualisiert am 12.05.2023

Bis zu diesem Gwerbler-Obet führt René Bognar das Präsidium des VRG weiter.

Nach einer kleiner Statutenanpassung, der Präsentation und der Genehmigung der Jahresrechnung sowie des Budgets blickten die Mitglieder auf den letzten Gwerbler-Obet zurück, der 2019 im «Ribelhof» in Altstätten stattfand.

Nachdem Diepoldsau, Balg­ach, Au-Heerbrugg und Altstätten bereits einen Gwerbler-Obet ausgerichtet haben, fiel die Wahl in diesem Jahr auf Rebstein. Einstimmig wurden René Bognar (Präsident, Widnau), Matthias Wetli (Vizepräsident, Berneck) und Matthias Kleiner (Aktuar, Rebstein-Marbach) gewählt. Obwohl der Gewerbeverein HGV Au-Heerbrugg nicht mehr Mitglied im VRG ist, wurde Ani­bal Alghisi als Ex-Präsident des HGV in seinem Amt als Kassier bestätigt.

VRG-Initiant Carsten Zeiske wurde an der Hauptversammlung feierlich verabschiedet, da er das Präsidium des ghi-Gewerbevereins Diepoldsau-Schmitter an Adriana Kuster überge­ben hat. Die sechs Vertreterinnen und Vertreter der Rheintaler Gewerbevereine sind somit gut aufgestellt und können mit ei­ner gesunden Finanzlage den nächsten Gwerbler-Obet organisieren.