Altstätten 15.02.2024

Trumpf, Ass und Stich: Das Rhema Jassturnier geht in die zweite Runde

TV-Moderatorin Monika Fasnacht kommt am 4. Mai wieder nach Altstätten. Als Spielleiterin wird sie das zweite Schieber-Jassturnier an der Rhema moderieren. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise im Gesamtwert von rund 5 000 Franken.

Von pd/red
aktualisiert am 15.02.2024

Über 130 Jasserinnen und Jasser nahmen letztes Jahr am ersten Rhema Jassturnier teil. Als Jasskönigin durfte sich Karin Brülisauer feiern lassen. Am 4. Mai wird sich entscheiden, ob die letztjährige Siegerin ihren Titel verteidigen kann, sie von einer neuen Jasskönigin vom Thron gestossen wird oder gar der erste Jasskönig gekürt werden kann, heisst es in einer Mitteilung der Veranstaltenden.

Gespielt wird der «Schieber» mit deutschschweizer Spielkarten. Die Partnerin oder der Partner werden zugelost.

Monika Fasnacht wird wie im letzten Jahr als Spielleiterin fungieren.
Monika Fasnacht wird wie im letzten Jahr als Spielleiterin fungieren.
Bild: pd

Als Spielleiterin amtet wiederum die beliebte TV-Moderatorin Monika Fasnacht. Sie präsentierte während 13 Jahren den «Donnschtig-Jass» und während 18 Jahren den «Samschtig-Jass» beim Schweizer Fernsehen. Nun kürt sie zum zweiten Mal die Rhema Jasskönigin oder den Rhema Jasskönig. Zu gewinnen gibt es Sachpreise und Gutscheine der verschiedenen Partner und Sponsoren sowie zwei Goldvreneli. Der Gesamtwert der Preise beträgt rund 5 000 Franken.

Anzahl Startplätze ist begrenzt

Wer am zweiten Rhema Jassturnier mit dabei sein möchte, kann sich online über rhema.ch/jassturnier anmelden. Im Startgeld von 45 Franken inbegriffen ist der Messe-Eintritt sowie eine Portion Älplermagronen mit Apfelmus als Zwischenverpflegung, exklusive Getränke. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 16 Jahren. Die Anzahl der Startplätze ist beschränkt.

Das Jassturnier dauert von 10 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen unter rhema.ch