Verdächtiger Geruch im Auto: Autofahrerin stoppte ihre Fahrt | Der Rheintaler

Au 12.11.2023

Verdächtiger Geruch im Auto: Autofahrerin stoppte ihre Fahrt

Am Samstagnachmittag hat auf der Feldstrasse ein Auto gebrannt. Die Fahrerin konnte das Auto rechtzeitig verlassen.

Von red/Kapo SG
aktualisiert am 12.11.2023

Eine 22-jährige Frau fuhr um 14 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Widnau. Sie nahm auf der Höhe Knotenkreisel Rauchgeruch im Fahrzeug wahr. Sie hielt an und parkierte das Auto. Dabei merkte sie, dass der Rauch aus dem Motorraum entwich. Kurz darauf waren Flammen erkennbar.

Verdächtiger Geruch im Auto: Autofahrerin stoppte ihre Fahrt

Die zuständige Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Frau blieb unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.