Verhängnisvoller Sekundenschlaf: Mann prallt in einen Röhrenzaun | Der Rheintaler

Reute 12.06.2023

Verhängnisvoller Sekundenschlaf: Mann prallt in einen Röhrenzaun

Ein 73-jähriger Mann ist am Sonntagnachmittag in Mohren bei Reute verunfallt. Er nickte kurz ein und kam von der Fahrbahn ab.

Von Kapo AR
aktualisiert am 12.06.2023

Der Mann fuhr mit seinem Auto um 14.10 Uhr von Altstätten kommend auf der Nebenstrasse in Richtung Reute und fiel in einen Sekundenschlaf. In der Folge kam er in einer leichten Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr dort in einen Röhrenzaun.

Am Auto und dem Zaun entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken, wie die Kantonspolizei Ausserhoden mitteilt. Der Lenker blieb unverletzt.