Verkehrsschau neu im «Rheinpark» | Der Rheintaler

12.09.2018

Verkehrsschau neu im «Rheinpark»

St. Margrethen Am Sonntag, 16. September, ab 9 Uhr, führt der Verein «Historische Verkehrsschau» den 18. mobilen Erlebnisanlass durch.Nach dem Aus am Flughafen Altenrhein mussten sich die Organisatoren neu orientieren – sie zügelten ihren Anlass in den St. Margrether «Rheinpark». Für sie sei es «eine ungewohnte Situation», schreiben sie in einer Pressemitteilung. Aufgrund positiven Zuspruchs durch viele Besucherinnen und Besucher habe man sich für eine Weiterführung des Anlasses entschieden.Unter dem Motto «Räder, die die Welt bewegen» werden diverse Oldtimerclubs, etliche Markenclubs und Freunde und Freundinnen alter Motorräder und Traktoren erwartet. Die Verkehrsschau bietet eine ungewöhnlich breite Vielfalt von bunt gemischten Fahrzeugen. Für unter 18-Jährige ist der Eintritt kostenlos. Beim Floh-, Oldtimer-, Ersatzteile- und Modellmarkt findet fast jeder ein Objekt, dass er schon immer begehrt hat und es nun käuflich erwerben kann.Zum Anlass werden an die 800 Fahrzeuge und 1000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Auf dem Festareal gibt es Speis und Trank, eine Minidampflok fährt die Gäste um das Gelände. Die Organisatoren sind «gespannt, wie der neue Standort ankommt». (pd/red)