Zum Abschluss der Vorrunde gastiert der SC Rheintal beim Leader Dübendorf | Der Rheintaler

Eishockey 30.11.2023

Zum Abschluss der Vorrunde gastiert der SC Rheintal beim Leader Dübendorf

Im letzten Spiel der Vorrunde steht dem SCR der Gang zum 1.-Liga-Leader EHC Dübendorf bevor. Das Spiel in der Kunsteisbahn im Chreis beginnt am Samstag um 17.15 Uhr.

Von Sepp Schmitter
aktualisiert am 30.11.2023

Die Zürcher sind erst im letzten Frühling nach sechs Jahren in der My Hockey League abgestiegen. Danach gab es einen Umbruch. Nur sieben Spieler des Abstiegsteams sind noch ­dabei. Einige erfahrene 1.-Liga-­Spieler und talentierte Junioren aus umliegenden Vereinen sind dazugekommen. Der EHC Dübendorf ist als eigenständiger Verein in die Organisation der ZSC Lions eingebunden und profitiert nicht nur in der Nachwuchsförderung vom Grossklub. Headcoach ist seit sieben Jahren der ehemalige NLA-Spieler Reto Stirnimann. Er bringt die Erfahrung aus über 700 Spielen in der höchsten Spielklasse und zehn Jahren auf verschiedenen Trainerpositionen mit.

Bestens bekannt ist im Rheintal auch Damon Puntus. Der 28-jährige Vorarlberger wechselte vom SC Rheintal über Uzwil zu den GCK Lions, wo 
er über hundert Spiele in der zweithöchsten Schweizer Profiliga bestritt. Nach einem Abstecher zu Basel, ist er seit sieben Jahren eine feste Grösse beim EHC Dübendorf. Als zweitbester Skorer hinter Nico Kammermann realisiert Puntus etwa einen Punkt pro Spiel.

Dübendorf  hat zehn von elf Spielen gewonnen

Die Zürcher stehen mit 31 Punkten an der Tabellenspitze, die einzigen (!) Punktverluste kamen bei einer Niederlage nach Verlängerung gegen Wetzikon zustande. Die Favoritenrolle ist also verteilt. Aber mit einer optimalen Chancenauswertung, Ausspielung der ganzen Cleverness, einer sattelfesten Verteidigung und einem fangsicheren Torhüter kann sich dem SC Rheintal vielleicht eine Tür öffnen, um die Überraschung zu schaffen.

Und natürlich ist auch die Unterstützung von den Rängen wichtig. Darum offeriert der SC Rheintal wie jedes Jahr einmal eine kostenlose Busfahrt zu ei­nem Auswärtsspiel. Abfahrt ist am Samstag um 15 Uhr bei der Eishalle. Anmeldung noch heute Freitag an René Müller, rene.mueller.59@bluewin.ch, Telefon 079 293 74 04.