Zwei Männer wollen in den Gemeinderat, für den Schulrat kandidiert eine Frau | Der Rheintaler

Thal 08.11.2023

Zwei Männer wollen in den Gemeinderat, für den Schulrat kandidiert eine Frau

Am Abstimmungswochenende vom 19. November finden – nebst kantonalen Sachvorlagen – auch die Ersatzwahlen für die beiden freien Sitze im Gemeinderat und Schulrat statt.

Von gk
aktualisiert am 09.11.2023

Innerhalb der gesetzlichen Frist sind für den Sitz im Gemeinderat zwei Kandidaturen eingegangen. Für den Sitz im Schulrat eine einzige Kandidatur.

Um den Sitz im Gemeinderat bewerben sich John Basu (Bild rechts), Jahrgang 1958, wohnhaft Weidenstrasse 6a, Staad, Unternehmer/Hausmann, SVP, sowie Cornel Rüst (Bild unten), Jahrgang 1984, wohnhaft Hauptstrasse 27, Staad, Bereichsleiter Erneuerbare Energien, parteilos. Erreicht keiner der beiden Kandidaten das absolute Mehr, erfolgt im März 2024 ein zweiter Wahlgang.

Zur Wahl in den Schulrat stellt sich Barbara Klingler-Schelling, geboren 1984, wohnhaft Buechbergstrasse 31a, Thal, Fachpsychologin für Psychotherapie. 

Barbara Klingler-Schelling.
Barbara Klingler-Schelling.
Bild: pd