Diepoldsau hiess seine neuen Bürgerinnen und Bürger willkommen | Der Rheintaler

Diepoldsau 12.05.2023

Diepoldsau hiess seine neuen Bürgerinnen und Bürger willkommen

53 Diepoldsauerinnen und Diepoldsauer trafen sich am Mittwochabend, 10. Mai 2023 im Naturstrandbad zur Neuzuzügerbegrüssung. Dort knüpften die Zuzügerinnen und Zuzüger neue Kontakte und erhielten Informationen aus erster Hand.

Von Simon Riklin
aktualisiert am 12.05.2023

Die Stimmung war gelöst. Die neuen Diepoldsauer Bürgerinnen und Bürger kamen beim Apéro schnell miteinander ins Gespräch. Gemeindepräsident, Schulrat, Vertreter der beiden Ortsgemeinden und Kirchgemeinden informierten aus erster Hand über die Angebote und das Leben in der Gemeinde.

Die Anwesenden erfuhren einiges über ihre neue Wohngemeinde und die aktuellen Projekte.

Lebendiges Dorf mit vielen Vereinen

Zwischen den Vorträgen servierte ein Catering einen Znacht. «Wir wollen heute Abend unser Dorf vorstellen. Die Leute sollen sehen, dass wir ein lebendiges Dorf mit vielen Vereinen und Korporationen sind», sagte Organisator des Anlasses und Präsident der Einwohnerkommission Urs Spirig.

Gemeindepräsident Roland Wälter erläuterte in seiner Vorstellung der Gemeinde das gute Freizeitangebot und die wichtigsten Projekte. Dazu gehören unter anderem das Zentrum Rheinauen, die Zentrumsgestaltung und die Zentrumsentwicklung.

«Es ist ein rundum gelungener Anlass. Ich hatte viele Gespräche und sah nur zufriedene Gesichter», sagte Roland Wälter.

100 neue Diepoldsauerinnen und Diepoldsauer

Diepoldsau ist eine aufstrebende Gemeinde mit geeignerter Infrastruktur. Während eines Jahres wuchs die Einwohnerzahl um rund 100 Personen. Per Ende April lebten 6892 Einwohnerinnen und Einwohner im Ort.