Im Einsatz gegen Neophyten: 260 Kilogramm Goldruten ausgerissen | Der Rheintaler

Diepoldsau 31.05.2023

Im Einsatz gegen Neophyten: 260 Kilogramm Goldruten ausgerissen

Von Gemeinde Diepoldsau
aktualisiert am 31.05.2023

Der Unterhaltsdienst und die Naturschutzgruppe Alta Rhy haben am Dienstagmorgen, 30. Mai, den invasiven Neophyten in Diepoldsau den Kampf angesagt. Im Fokus des Einsatzes stand die Bekämpfung der amerikanischen Goldrute. Diese muss mitsamt den Wurzeln ausgerissen werden. Auch tiefes Mähen über mehrere Jahre kann die Ausbreitung verhindern.

Insgesamt 13 Personen des Unterhaltsdiensts der Gemeinde und der Naturschutzgruppe Alta Rhy standen an der Betonstrasse in Diepoldsau im Einsatz. Dabei rissen Sie 260 Kilogramm Goldruten aus. Die Pflanzen wurden entsorgt.