STV Kriessern am Zürcher Kantonalturnfest in Dägerlen | Der Rheintaler

Kriessern 27.06.2023

STV Kriessern am Zürcher Kantonalturnfest in Dägerlen

Am Wochenende vom 24./25. Juni starteten die Aktivriege sowie die Männer- und Frauenriege am Zürcher Kantonalturnfest in Dägerlen.

Von pd
aktualisiert am 27.06.2023

Am Samstagmorgen reisten um 7.45 Uhr die Frauen und Männer eine Stunde später die Aktiven mit dem Zug ins Zürcher Wyland. Bei den Frauen und Männern startete die «Fit & Fun»-Gruppe 35+ und Senioren mit 28 Turner und Turnerinnen sowie vier Schiedsrichtern.

In den Disziplinen Fussball-Stafettenstab, Brett-Ball, Unihockey, 8er-Ball, Street Racket und Moosgummi-Gymnastikstab waren alle Teilnehmenden mit vollem Einsatz dabei. Die Gruppe 35+ durfte sich mit 27.81 Punkten als Sieger feiern lassen.

Auch die Senioren konnten sich dank der guten Leistungen und der Note 29.18 über den dritten Rang freuen. Etwas später am Nachmittag starteten die Aktiven in den dreiteiligen Vereinswettkampf. In den verschiedenen Disziplinen wurden gute Leistungen erturnt.

Gleich zweimal konnte die Höchstnote 10 geholt werden, und zwar im Weitsprung und im Speerwurf. Auch die Geräteriegen konnten sich seit dem letzten Wettkampf verbessern und holten sich im Schulstufenbarren die Note 9.48, in der Gerätekombination die Note 9.27 und im Barren die Note 9.43.

Die Gymnastikriege erturnte sich mit der Note 8.79 die gleiche wie auch schon zwei Wochen zuvor in Dussnang. Mit allen weiteren Resultaten ergab das eine Gesamtnote vom 27.66 und somit den elften Schlussrang in der 1. Stärkeklasse.

Nach gelungenem Wettkampf genossen alle Teilnehmenden ob jung oder älter das Fest bis in die frühen Morgenstunden. Eine Delegation aus dem STV Kriessern, die an der Gymnaestrada in Amsterdam teilnimmt, zeigte am Sonntag an der Schlussfeier noch die Grossraumvorführung. Am Sonntagmittag machte sich dann die ganze Turnerschaar, immer noch in bester Stimmung, wieder auf den Weg zurück nach Kriessern.