Turnverein ging ins Trainingsweekend nach Chur | Der Rheintaler

Rebstein 05.04.2023

Turnverein ging ins Trainingsweekend nach Chur

Am ersten Aprilwochenende führte die Aktivriege des Turnvereins Rebstein ihr Trainingslager auf der Sportanlage Sand in Chur durch.

Von Markus Heeb
aktualisiert am 05.04.2023

Getreu dem Turnerlied «Es ist kein Graben zu tief, zu breit, hinüber mit flüchtigem Fuss!» ... So wirbt der Turner mit Kraft und Mut» wurde das Trainingsweekend genutzt. In den Hallen sowie Aussenanlagen wurden die neuen Abläufe für die Wettkampfsaison erarbeitet und aufgefrischt.

Teamaerobic und Schaukelring hatten den Schwerpunkt auf ihrer neuen Choreografie, den Abläufen und Elementen gelegt. Die Leichtathletik konzentrierte sich auf das Auffrischen der Abläufe und begann mit dem Aussentraining. Am Abend genoss die Turnerschar ein gemeinsames Abendessen und erkundete danach die Altstadt von Chur.

Am Sonntag lag der Schwerpunkt auf Details sowie dem Aufzeigen der nächsten Trainings bis zu den Turnfesten. Müde und um viele Erfahrungen reicher, kehrte die Turnerschar heim.