Auf dem alten Torkelbaum wird Wein gepresst. Interessierte können zuschauen | Der Rheintaler

Berneck 19.10.2023

Auf dem alten Torkelbaum wird Wein gepresst. Interessierte können zuschauen

Am kommenden Samstag, 21. Oktober, druckt die 17-köpfige Mannschaft im Torkel
des Riegelhauses der Familie Laager wieder Wein auf dem 327-jährigen Torkelbaum.

Von pd
aktualisiert am 20.10.2023

Am Samstag, 21. Oktober, wird im alten Riegelhaus an der Husenstrasse 5 auf dem Torkelbaum von 1696 Wein wie anno dazumal gedruckt.

Rund 1000 Kilo bester Blauburgundertrauben wurden vor über drei Wochen eingemaischt und werden in drei Pressungen auf dem elf Meter langen Torkelbaum gedruckt. Der Traubensaft wird anschliessend vom Weingut Tobias Schmid & Sohn AG im Weingut Rosenberg in der Hinterburg fertig gekeltert. Auf diese Weise soll eine uralte Tradition weitergeführt und aufrechterhalten werden – der Torkelbaum in Berneck gehört zu den drei letzten in der ganzen Ostschweiz, die noch funktionsfähig sind.

Für interessierte Personen besteht die Möglichkeit, am Nachmittag einen Blick in den Torkel zu werfen, die alte Trotte zu besichtigen und einen Schluck vom Neuen zu probieren. Die Gäste werden gebeten, den Parkplatz beim Schwimmbad Weier zu benützen und rund einen Kilometer zu Fuss nach Husen zu wandern.

Der erste Druck wird um 11 Uhr ausgeführt, weitere Termine sind um 14 und 19 Uhr. Um 20 Uhr wird ein neu eingefuchster Kandidat mit dem traditionellen Schwörstab des «Hofes Bernang» in einer Zeremonie vereidigt und in sein neues Amt als Torkelmeister eingesetzt – sofern er die Prüfung bestanden hat.